Funktionale Kleidung für die Chemotherapie

Funktionale Kleidung für die Chemotherapie: Die Kleidung von MediTex® ermöglicht mit einer wieder verschließbaren Öffnung im Brustbereich für Port-Patienten, dass der Zugang zum Port unkompliziert freigelegt wird. Die spezielle Kleidung bei einem Port ermöglicht so, dass die Patienten in ihrer Intimsphäre bewahrt bleiben.

Kleidung bei einem Port

Kleidung für die Chemotherapie

Zur Behandlung mit einer Chemotherapie wird häufig ein Portkatheter eingesetzt, wenn ein häufiger und sicherer venöser Zugang benötigt wird. Das ist vor allem in der Therapie von onkologischen Erkrankungen der Fall, da die Verabreichung von Zytostatika, Medikamenten während der Chemotherapie, die peripheren Blutgefäße zu sehr angreift und die Gefahr mit sich bringt in umliegendes Gewebe zu gelangen. Über eine Spezialnadel können die Zytostatika verabreicht werden ohne dabei jedes Mal neue Venenzugänge zu legen.

Die Vorteile der Kleidung bei einem Port auf einen Blick

Hygienisch optimierte und zeiteffiziente Behandlung

Wahrung der Intimität: insbesondere für weibliche Patienten im Brustbereich bedeutsam

Minimierung von ungewollten Manipulationen am Port

Schlauchhalter bei einem Port

Ein Schlauchhalter im Schulterbereich ermöglicht zusätzliche Sicherheit. Der Infusionsschlauch kann unkompliziert während der Behandlung am Schlauchhalter fixiert werden. Die Halterung ist magnetisch im MediTex®-Shirt eingefasst.

Unterhemd Kleidung bei einem Port
Shirt Kleidung bei einem Port
Kleidung bei einem Port

Anwendervideo

Praxismeinung