Patienten-Storys

Patienten berichten über Ihren Weg mit einem Herzunterstützungssystem. (VAD)

Christa

Die liebe Christa erzählt uns: wie Sie durch einen unbemerkten Herzinfarkt eine so starke Herzinsuffizienz erlitt, dass der letzte Ausweg ein Herzunterstützungsystem war. Wie es sich jetzt damit lebt, welche Schwierigkeiten es mit sich bringt, wie sie ihr Herzunterstützungssystem liebevoll nennt, auf was sie verzichten muss und noch vieles mehr. Wie sind begeistert von ihrem Lebensmut und hoffen, dass sich weitere Patienten anstecken lassen und wir vielleicht die Angst vor einem VAD etwas mindern zu können, wenn eine Implantation eines Herzunterstützungssystems noch bevorsteht.

Kontakt zu Christa: christa-jeromin@gmx.de

MV tut gut
Europäischer Fonts für regionale Entwicklung